TGA Panorama

TGA Ausgabe 03-2007
Wie MehrschichtVerbundrohre hergestellt werden

Verbund aus fünf Schichten

Abb 1
Der Aufbau eines MT-Verbundrohrs: Die drei Haupt-Materialschichten, in der Regel PE-Xc - Aluminium - PE-X, sind per Haftvermittler auf Polyethylenbasis fest miteinander verbunden.

Mehrschicht-Verbundrohre ­kombinieren die positiven Eigenschaften von Kunststoff und ­Aluminium und gewinnen dadurch immer mehr Marktanteile. Wie solche aus mehreren Materialien bestehenden Rohre hergestellt werden, haben wir uns in der ­Produktion bei Hewing in Ochtrup zeigen lassen. Auf sechs Produk­tionslinien werden hier jährlich mehr als 45 Mio. Meter MT-Verbundrohre für mehrere System­anbieter hergestellt.

MT-Verbundrohre setzen sich aus insgesamt fünf Schichten zusammen - in der Regel ­physikalisch vernetztes Polyethylen (PE-Xc) ­innen, dann ein Haftvermittler, Aluminium, wiederum ein Haftvermittler und abschließend ein PE-X Außenmantel. Damit sind MT-Verbundrohre nicht nur langlebig, sauerstoffdicht und korro­sionsbeständig, sondern auch formstabil und trotzdem einfach zu biegen und somit...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken