TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2007
Micro Green: Infrarot-Reflexlichttaster liest Stromzähler ab

Stromverbrauch protokollieren

Abb 1
Micro Green: Infrarot-Reflexlichttaster (links), Energy Eye und Auswertesoftware (unten).

Energy Eye ist ein preisgünstiges Energie-Analyse- und Lastmanagement-System. Der besondere Clou: Es ist kein Eingriff in die Elektroinstallation erforderlich.

Die Kopplung zwischen dem Energy Eye und einem Stromzähler mit Zählscheibe stellt ein InfrarotReflexlichttaster her. Befestigt am Zählerfenster erkennt er die Markierung auf der Zählerscheibe und sendet einen Impuls an das Energy Eye. Über die Anzahl der Impulse pro Zeiteinheit wird die Drehzahl der Scheibe und daraus mit der Zählerkonstante die resultierende Leistung berechnet. Elektronische Zähler und Messwandler lassen sich über einen S0-Adapter anschließen. Mit einer zugehörigen Software werden die erfassten Energiewerte auf dem PC als Lastprofil dargestellt und gespeichert. Zur Auswertung können die Energiewerte (im Gerät lassen sich bis zu 16000 Werte speichern) über eine RS232-Schnittstelle auf einen PC übertragen werden. Für den Transfer kann das Gerät auch ohne Datenverlust vom Messort entfernt werden. Alternativ können die Messwerte über ein Power-Line-Modem vom Zähler zu einem PC mit Empfangsmodem über das Stromnetz verschickt werden. Das Energy Eye kann drei Verbraucher in Abhängigkeit von einstellbaren Lastschwellen automatisch ein- und ausschalten, um Lastspitzen zu kappen. Soll das Gerät zum Stromsparen animieren, ist die Trend-Ampel hilfreich. Sie zeigt auf einen Blick die Verbrauchstendenz sowie die Über- und Unterschreitung eines definierten Stromverbrauchs über eine 3-Farben-LED (grün/gelb/rot) an. Als Zubehör ist auch eine externe Trend-Ampel erhältlich.

Micro Green
80636 München
Telefon (0 89) 50 07 25 41
Telefax (0 89) 50 07 25 41
http://www.micro-green.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken