TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2007
W&T

Klemme wählt ins World Wide Web

Abb 1
W&T: Die InternetFernwirkeinheit Web-IO 12xDigital Dial umfasst alle gängigen TCP/IP-Dienste wie TCP, UDP, http, E-Mail, SNMP, SYSLOG und FTP.

Das Web-IO von Wiesemann & Theis geht neue Wege - und speist seit neustem digitale Signale mit PPP (Point to Point Protocol) direkt ins Internet ein. Die dafür zur Verfügung stehenden zwölf digitalen Inputs und Outputs ermöglichen das Fernwirken und Überwachen von verschiedenen Anwendungen. Mit dem Web-IO ist es möglich, einen bestimmten Input-Status als Alarm-Trigger zu definieren. Im Falle eines Alarms baut das Web-IO per Wahlmodem eine Verbindung ins Internet auf und kann digitale Informationen beispielsweise per E-Mail versenden. Darüber hinaus ist das Web-IO durch einen Weckanruf in der Lage, sich auf einfache Art und Weise mit dem Internet zu verbinden. Dafür erhält das Web-IO mittels DynDNS für die Zeit der Einwahl einen Domain-Namen, der es zu jedem beliebigen Zeitpunkt ermöglicht, auf den im Web-IO integrierten Webserver zuzugreifen und den Status der Inputs auszulesen, Outputs zu setzen und Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen. Alternativ zum Zugriff über das Internet ist auch eine direkte DFÜ-Einwahl in das Web-IO möglich; bei Bedarf kann auch die Integration über Ethernet 10/100BaseT in ein lokales Netzwerk erfolgen.

Wiesemann & Theis
42279 Wuppertal
Telefon (02 02) 2 68 01 10
Telefax (02 02) 2 68 02 65
http://www.wut.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Einwahl (48%) › Wiesemann (45%) › Input (43%)

Weitere Links zum Thema: