TGA ISH-Nachlese

TGA Ausgabe 04-2007
Westfa

Speicherkessel

Abb 1
Westfa: Pelletofen „Pellio“.

In den Speicherkessel „Multitherma“ von Westfa kann wahlweise (auch nachträglich) ein Pellet-, Gas- oder Ölbrenner eingebaut werden. Im unteren Bereich ist ein Solarwärmeübertrager zum Anschluss einer Solarwärmeanlage integriert. Die Trinkwassererwärmung ist im Durchlaufprinzip mit einer Zapfleistung von 20 l/min möglich. Durch die Integration des Kessels in den Pufferspeicher reduzieren sich laut Anbieter die Übertragungsverluste.

Pellet- und Holzöfen

Eine weitere Spartenerweiterung bei Westfa sind Biomasse-Öfen. Der Pelletofen „Pellio aura“ erwärmt die Raumluft, „Pellio aqua“ kann zusätzlich einen Pufferspeicher aufheizen. Zündung und Regelung erfolgen automatisch, das Nachfüllen des 25-kg-Pellet-Vorratsbehälters manuell. Auch der neue Holzscheitofen „Lenio“ verfügt über einen Wasser-Wärmeübertrager.

Wärmepumpen

Zur ISH hat Westfa sein Programm um „Extrotherma“-Wärmepumpen mit Heizleistungen von 6, 7, 10 und 13 kW für Vorlauftemperaturen bis 60 °C erweitert. Neben der Nutzung von Erdwärme ist auch die Außenluft über ein Zusatzmodul als Wärmequelle erschließbar. Durch den dabei benutzten Solekreislauf ist zusätzlich die Kombination mit einem Spitzenlast-Erdkollektor bei sehr niedrigen Außentemperaturen möglich. Sole- und Heizungspumpe sind bereits im Gerät integriert.

Westfa
58099 Hagen
Telefon (0 18 01) 47 11 47
info@westfa.de
http://www.westfa.de

  • Westfa: Multitalent „Multitherma“.
  • Westfa: Wärmepumpe „Extrotherma“.
Westfa
Westfa
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Speicherkessel (60%) › Extrotherma-Wärmepumpen (42%)

Weitere Links zum Thema: