TGA ISH-Nachlese

TGA Ausgabe 06-2007
Zehnder

Erster reiner Handtuchwärmer

Abb 1
Zehnder Planus erwärmt und trocknet nur die Handtücher und nicht den Raum.

Zehnder hat im Designbereich ein neues Wärmekörper-Konzept präsentiert, das gemeinsamen mit ­Villeroy & Boch entwickelt wurde. Der Handtuchwärmer Planus erwärmt und trocknet mit 250 W ausschließlich Handtücher. Mit dem ausgeprägten Komfortaspekt eignet sich Planus für private Badezimmer ebenso wie auf Wellness orientierte Hotelbäder. Die Abmessung entspricht mit 727 × 414 mm einem ­zusammengefalteten Badetuch. Über einen gewöhnlichen Netzstecker angeschlossen, wird Planus per Knopfdruck ein- und ausgeschaltet und schaltet sich nach 1,5 Stunden automatisch wieder ab. Zum Produktstart gibt es vier Oberflächen: Aluminium mit oder ohne Serigrafie, Weiß matt und Volcanic.

Mit acht Trendy Colours und acht Metallic Oberflächen hat Zehnder seine neue Farbkollektion vorgestellt. Das neue Zehnder-Credo heißt: „Mut zur Farbe, aber bitte in Matt“. Die matten Trendy Colours in grünen, blauen, violetten und braunen Farbnuancen versprühen [laut Anbieter] „Optimismus und Lebensfreude und schaffen eine behagliche Atmosphäre“. Ein zweiter Schwerpunkt liegt in der Ausweitung des Angebots für Metallic Oberflächen. Neben klassischen Metall-Tönen in Quarz oder Anthrazit gibt es die Metalloberflächen jetzt aber auch in unkonventionellen Farben, beispielsweise in den Retro Styles Orange und Rot.

Zehnder
77933 Lahr
Telefon (0 78 21) 58 61 59
info@zehnder-online.de
http://www.zehnder-online.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Zehnder-Credo (51%) › Wärmekörperkonzept (51%) › Metallic (45%)