TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 10-2007
Wärmekonferenz

Flaute bei energetischer ­Modernisierung

Jochen Vorländer

Stellt man die Medienpräsenz geplanter Maßnahmen zur CO2-Reduzierung und die Bereitschaft zur Modernisierung von Gebäuden und Anlagentechnik nebeneinander, ergibt sich ein ernüchterndes Bild: Der Verbraucher wartet ab. Ohnehin schon aufgeschobene Energiesparmaßnahmen werden nicht getätigt. Ob die von der Bundesregierung umrissenen Maßnahmen für den Gebäudebereich den Modernisierungsstau auflösen können, ist umstritten.

Am 4. September veranstaltete der Bundesindus­trieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) in Berlin die „Deutsche Wärmekonferenz“. Im Dialog von Heizungsindus­trie und Politik wurde das Tagungsmotto „Effizienz und erneuerbare Energien im Wärmemarkt“ im Kontext mit dem „Integrierten Energie- und Klimaprogramm“ des Bundeskabinetts diskutiert....

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken