TGA Klimatechnik

TGA Ausgabe 10-2007
Kühldecken

Fünf prägen den Markt

Der deutsche Kühldeckenmarkt ist schwer zu durchschauen, die aktuelle Wettbewerbs­situation in hohem Maße unübersichtlich. Die Beratungsunternehmen Kosmos und zehnvier haben daher ein Modell erarbeitet, um Wettbewerbslandschaft und Marktsystem für Kühldecken klarer zu strukturieren. Dieser Beitrag erläutert, welche Überlegungen dem Modell zugrunde liegen, wie es aufgebaut ist und wie es genutzt werden kann.

Abb. 2

Ausgehend von der Marktstudie „Stille Kühlung in Deutschland1)“, die von Kosmos im Jahr 2005 erstellt wurde, haben sich die Beratungsunternehmen Kosmos und zehnvier Anfang dieses Jahres entschieden, erneut einen Blick auf den Kühldeckenmarkt zu werfen. Das Ziel: die Überprüfung und Erweiterung der damaligen Erkenntnisse. Erste Gespräche mit Architekten, Fachplanern,...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken