TGA Vorschau

TGA Ausgabe 10-2007
  Planungsbüro

Was Warten kostet

Abb. 1
Gesamtkostenbetrachtung einer Heizkesselerneuerung im Jahr 2007 und im Jahr 2010 mit identischer Technik. Die Außenhüllenaktivierung hält die Temperatur der Außenfassade ganzjährig auf 15 °C und wirkt als thermische Sperrschicht.

Ist es wirtschaftlicher den alten Heizkessel heute oder erst in drei Jahren auszutauschen? Rechnet sich eine Ersatzinvestition? Wie viel effizienter müsste eine später vorgenommene Investition mit der eingesetzten Energie umgehen, um die gleichen Gesamtkosten zu einem bestimmten Zeitpunkt zu rea­lisieren? Wie beeinflussen Preissteigerungen oder auch sinkende Preise eine Investitionsentscheidung? Was darf Effizienz kosten? Fragen, die in jedem ­Beratungsgespräch auftauchen können, aber selten beantwortet werden. Ein einfach zu bedienendes ­Programm und daraus abgeleitete Diagramme geben die Antworten.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken