TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 11-2007
Orca

Qualitätsmerkmal Kostenkontrolle

Planungsleistungen werden nicht über den Preis, ­sondern anhand der Qualität miteinander ver­glichen. Eines der wichtigsten Merkmale dafür sind verlässliche und konsequent nachvollziehbare Kostenprognosen. Dazu bietet Orca AVA 15.0 in der Tabelle Kostenkontrolle die Möglichkeit, verschiedene Kostenstände projektintern nebeneinander zu dokumentieren. Sie sind analog zur gewählten Kostengliederung strukturiert. Es können aus allen Programmteilen mit Kostengruppenzuordnung sowohl die Kostenstände der HOAI – Kostenschätzung, Kostenberechnung, Kostenanschlag und Kostenfeststellung – als auch vom Planer frei definierte Kostenstände abgebildet werden. Werte, die nicht aus den Planungsdaten der AVA hervorgehen, werden manuell ­ergänzt. Daten aus externen Kostenschätzungsprogrammen (z.B. dem BKI Kostenplaner) fließen über eine Import­funktion ein. Fehlen im ­aktuellen ­Kostenstand Werte, die in vorhergehenden ­Darstellungen berücksichtigt ­wurden, ergänzt die ­Anwendung diese auto­matisch.

http://www.orca-software.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken