TGA Produkte

TGA Ausgabe 01-2008
Wildeboer

Für gleitende Deckenanschlüsse

Abb. 12
Wildeboer: Wartungsfreie Brandschutzklappe FK90, Baureihe 92, mit Einbaurahmen ER4.

Der Einbaurahmen ER4 für Brandschutzklappen von Wildeboer bringt erstmals eine brauchbare, brandschutztechnisch geprüfte und allgemein bauaufsichtlich zugelassene Lösung für gleitende Deckenanschlüsse. Die sind bei zu erwartenden Durchbiegungen der Geschossdecken von mehr als 10 mm erforderlich, um Auflasten auf darunterliegende Trennwände zu verhindern. Bislang konnte der Einbau von Brandschutzklappen nur unterhalb der bis zu 200 mm hohen gleitenden Deckenanschlüsse erfolgen. Alternativ wurden die Brandschutzklappen im Bereich des gleitenden Deckenanschlusses montiert und der Zwischenraum zwischen Brandschutzklappe und Geschossdecke mit Mineralwolle ausgefüllt. Aufgrund der nicht ausreichenden Elastizität der Mineralwolle ist dies aber keine dauerhafte Lösung. Der Einbaurahmen ER4 für die wartungsfreie Brandschutzklappe FK90, Baureihe 92, leitet stattdessen den gleitenden Deckenanschluss um die FK90-Klappe herum, indem sich der Rahmen mit der Brandschutzklappe in der Wand (leichte Trennwände mit einem Metallständerwerk) bewegt. Die Brandschutzklappe kann direkt oder mit bis zu 80 mm Abstand unterhalb der massiven Geschossdecken montiert werden. Die Befestigung der Klappe bewirkt, dass sie sich gemeinsam mit der Geschossdecke und den Lüftungsleitungen absenkt. Letztere müssen nicht elastisch angeschlossen sein, da auch Schubkräfte aufgenommen werden können.

Wildeboer
26826 Weener
Telefon (0 49 51) 95 00
info@wildeboer.de
http://www.wildeboer.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Brandschutzklappe (61%) › Geschossdecke (40%) › Metallständerwerk (32%)

Weitere Links zum Thema: