TGA Vorschau

TGA Ausgabe 03-2008
Gebäudetechnik

Klimatechnik für Antarktis

Abb. 3
Steckerfertige Zentrale Klimatechnik für Neumayer III.

Schneefälle haben auf der Antarktis-Forschungsstation „Neumayer II“ des Alfred Wegener Instituts in den letzten Jahren eine meterdicke Schnee- und Eisschicht hinterlassen und schließlich die Metallkonstruktion deformiert. Das Nachfolgemodell „Neumayer III“ wird zurzeit montiert und soll mit speziellen Hydraulikstelzen die Nutzungsdauer erheblich verlängern. In Bremerhaven wurden sämtliche Komponenten, die zum „schlüsselfertigen Bau“ notwendig waren. Besondere Herausforderungen gab es auch für die Lüftungs- und Klimatechnik.

Zeit ist Geld, insbesondere im Bauwesen und bei Investoren. Nur mit leistungsfähigen Planungswerkzeugen können Ingenieurbüros diese Herausforderungen annehmen. So konnte der TGA-Planer TCON das komplexe Großprojekt für ein vorhandenes und zu erweiterndes Gebäude zur Montage, Verpackung und Lagerung von Insulin-Pens mit 3000 Planungsstunden und 200 CAD-Plänen in nur sechs Monaten planerisch umsetzen. Als Planungs-Tool schwört TCON seit Jahren auf Tricad MS.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken