TGA Planungsbüro

TGA Ausgabe 05-2008
Laser-Distanzmessgeräte

Digitale Messdiener

Marian Behaneck

Abb. 1
Laser-Distanzmessgeräte mit Bluetooth-Schnittstelle beschleunigen das Aufmaß und machen es sicherer.

Laser-Distanzmessgeräte beschleunigen nicht nur das Aufmaß – sie machen es auch sicherer. Werden die Messdaten per Bluetooth-Schnittstelle kabellos an den PC übertragen, kann sie die Software sofort verarbeiten. Dadurch lassen sich Maße auf Plausibilität prüfen und gegebenenfalls noch vor Ort korrigieren. Dieser Beitrag zeigt, worauf es bei den digitalen Messdienern wirklich ankommt…

„Wer misst, misst Mist.“ An dieser etwas deftigen Redensart ist viel Wahres dran, denn es ist grundsätzlich unmöglich, absolut fehlerfrei zu messen: So genannte Parallaxenfehler, d.h. durch den Abstand zwischen Mess-Skala und Objekt sowie einen flachen Sehwinkel bedingte Ablesefehler, temperatur- oder spannungsbedingte Längenausdehnungen des Trägermaterials, auf dem die Messskala aufgebracht...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote