TGA Meldungen

TGA Ausgabe 06-2008
Menerga

Horst Doerk gestorben

Abb. 1

Horst Doerk, geschäftsführender Gesellschafter der Menerga Apparatebau GmbH aus Mülheim an der Ruhr, ist am 7. April im Alter von 68 Jahren gestorben. Doerk war Mitbegründer des Unternehmens und hatte seine Arbeit von Beginn an dem Ziel der minimalen Energieanwendung bei klima- und lüftungstechnischen Prozessen gewidmet. Dabei konzentrierte er sich stets auf eine ganzheitliche Betrachtung der Klima- und Lüftungstechnik sowie Regelung und Steuerung eines Projekts. Weit über die deutschen Grenzen hinaus galt Horst Doerk als der kompetente Experte in der effizienten Schwimmhallen-Klima­tisierung. In Deutschland stellte er sein Wissen auch durch die Mitarbeit in Gremien, Verbänden und Institutionen der Branche zur Ver­fügung. ­Pionierarbeit leistete Horst ­Doerk in der Mitarbeit an den tragenden ­Normen der Schwimmhallen­klimatisierung.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Schwimmhalle (38%) › Ver-Fügung (31%) › Mitarbeit (31%)

Weitere Links zum Thema: