TGA Meldungen

TGA Ausgabe 06-2008
Watts Industries

Fließbohrzentrum für Standort Landau

Abb. 13
Watts Industries: Das 45 t schwere und rund 1,2 Mio. Euro teure neue Fließbohrzentrum schwebt durch das Hallendach.

Watts Industries hat an seinem Standort Landau für 1,2 Mio. Euro ein neues Fließbohrzentrum eingebaut. Der Rundtakttisch mit 1,5 m Durchmesser hat 20 hydraulisch betätigte Kraftspannfutter und darüber hinaus acht unabhängig voneinander angesteuerte Bearbeitungseinheiten. Die etwa 45 t schwere Maschine ermöglicht an vier Stationen mit 22 NC-Achsen eine Vielzahl von gleichzeitigen Bearbeitungen. Ob Messing-, Stahl- oder Edelstahlrohre, sie alle können in unterschiedlichen Durchmessern und Längen bearbeitet werden. Der Einsatz der Maschine wird die Taktzeiten für die Produkte, die hier gefertigt ­werden, auf ein Fünftel reduzieren.

http://www.wattsindustries.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Fließbohrzentrum (61%) › Rundtakttisch (45%) › Kraftspannfutter (45%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken

Seite drucken