TGA Panorama

TGA Ausgabe 06-2008
IFH/Intherm

Bestmarke gesetzt

Jochen Vorländer

Abb. 2

Mit erstmals über 50000 Besuchern hat die IFH/Intherm eine neue Bestmarke aufgestellt. Das gestiegene Besucherinteresse spiegelte auch die Stimmung der Branche im Süden wider. Nach dem Durchhänger im letzten Jahr füllen sich die Auftragsbücher wieder und der Preisdruck lässt nach. Mehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Angebot. So titelte der zufriedene Messeveranstalter GHM, Gesellschaft für Handwerksmessen, in seinem Abschlussbericht.

2008 kamen zur IFH/Intherm fast 51000 Handwerker, Fachgroßhändler, Architekten und Fachplaner. Die 50000er-Marke wurde damit erstmals überschritten. Dabei lag die Fachbesucherquote nach Angaben eines unabhängigen Marktforschungsinstituts bei sehr hohen 93 %. Im Vergleich zur Vorveranstaltung 2006 nahm die Besucherzahl damit um 4 % zu (2006: 49100 Besucher), die Zahl der Aussteller stieg um 10,5...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote