TGA Meldungen

TGA Ausgabe 08-2008
MCE

Gebäudetechnik verkauft

Abb. 3
Vertragsunterzeichnung (v.l.) Ludger Kramer (CEO MCE), Hannu Leinonen (CEO YIT), Dr. Josef Mayböck (CFO MCE).

Die MCE AG hat seinen Unter­nehmensbereich Gebäudetechnik an die finnische YIT Gruppe ­verkauft. Der Vertrag wurde am 29. Mai unterzeichnet. Alle Mit­arbeiter werden vom neuen ­Eigentümer übernommen. Ludger Kramer, Vorsitzender des Vorstandes der MCE AG: „Der Verkauf ist eine strategische Entscheidung. MCE konzentriert sich auf die Kerngeschäftsfelder für die Prozessindustrie und wird das Leistungsspektrum erweitern, etwa durch den Auf- und Ausbau eigener Engineeringkapazitäten. In unseren Kernbranchen Energie­erzeugung und -verteilung, Biotechnologie/Pharma/Feinchemie, Metallurgie und Öl/Gas/Chemie/Petrochemie verfolgen wir eine klare Wachstumsstrategie. Die Gebäudetechnik mit Stand­orten in Deutschland, Österreich, Polen, der Tschechischen ­Republik, Ungarn und Rumänien erwirtschaftete 2007 mit 1900 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 355 Mio. Euro. Der Abschluss der Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden.

http://www.mce-ag.com http://www.yitgroup.com http://www.mcestangl.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Feinchemie (51%) › Engineeringkapazität (51%) › Kernbranche (51%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken