TGA Gebäudetechnik

TGA Ausgabe 08-2008
Dezentrales Pumpensystem

Minipumpe statt Thermostatventil

DR

Abb. 2
Mit dem Dezentralen Pumpensystem sollen Heizungsanlagen zukünftig besonders energiesparend und bedarfsgerecht betrieben werden. Die elektronisch geregelten Pumpen sind nicht größer als Thermostatventile.

Schlecht versorgte Heizkörper in hydraulisch nicht optimalen Heizsystemen sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Dezentrale Pumpensystem von Wilo versorgt jede Heizfläche individuell durch eine Miniaturheizungspumpe mit der benötigten Heizwassermenge. Erste Praxistests haben gegenüber konventionellem Systemaufbau erhebliche Einsparpotenziale beim Stromverbrauch der Pumpen und beim Heizenergieverbrauch aufgezeigt.

Die 2005 vorgestellten kleineren Hocheffizienz­pumpen vom Typ Wilo-Stratos ECO begnügen sich mit etwa einem Fünftel des elektrischen Energieverbrauchs von ungeregelten Heizungsumwälzpumpen. Doch die 80%ige Verbrauchssenkung ist nur ein Zwischenschritt auf dem Weg zu noch mehr Energieeffizienz. Anfang 2009 will Wilo die Markteinführung ihres Dezentralen Pumpensystems starten und das klassische...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken