TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2008
Rockwool Technical Insulation

Luftkanaldämmung mit Wasserkühlung

Abb. 3
Rockwool: Conlit Ductrock 90 ist mit einer gitternetz­verstärkten Aluminiumfolie kaschiert und zusätzlich mit granuliertem Magnesiumhydroxid durchsetzt, welches im Brandfall kristallin gebundenes Wasser freigibt.

Mit dem Brandschutzsystem Conlit Ductrock 90 von Rockwool Technical Insulation erreichen Lüftungsleitungen aus Stahlblechkanälen die Feuerwiderstandsklasse L90. Die 60 mm dicken Brandschutzplatten des Systems aus nichtbrennbarer Steinwolle (A2) sind einseitig mit einer gitternetzverstärkten Aluminiumfolie kaschiert und werden zusätzlich mit granuliertem Magnesiumhydroxid durchsetzt. Das setzt unter Wärmeeinwirkung kristallin gebundenes Wasser frei. Im Brandfall kühlt dies die zu schützende Lüftungsleitung. Conlit Ductrock 90 wird ohne Stoßhinterlegung direkt auf dem Stahlblechkanal aufgebracht. Die Befestigung erfolgt durch handelsübliche Schweißstifte, die in einem Arbeitsgang durch die Brandschutzplatte gestochen und auf den Stahlblechkanal geschweißt werden. Die Eckverbindungen erfolgen im Stumpfstoß und werden mit dem Kleber Conlit Fix geschlossen. Im Bereich von Flanschen und Traversen wird Conlit Ductrock 90 ausgeklinkt, eine Aufdopplung ist dort nicht erforderlich. So entstehen schlanke und gleichmäßige Brandschutzbekleidungen. Eine zwei- bzw. dreiseitige Bekleidung in Verbindung mit Massivdecken bzw. -wänden ist möglich.

Rockwool

45966 Gladbeck

Telefon (0 20 43) 40 80

info@rockwool.de

http://www.rockwool.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Stahlblechkanal (52%) › Magnesiumhydroxid (41%) › Brandschutzplatte (35%)

Weitere Links zum Thema: