TGA Sanitärtechnik

TGA Ausgabe 08-2008
Regenwassernutzung

Rohstoff vom Himmel

Abb. 2
Produktionsstandort der Firma Arburg in Loßburg/Schwarzwald.

Immer mehr Unternehmen nutzen Regenwasser. Was früher einfach abgeleitet wurde, wird heute als Rohstoff genutzt und als fester Baustein in die Unternehmensziele integriert.

Das Familienunternehmen Hehl produziert im Schwarzwald bereits seit 1923. Seit über 50 Jahren werden unter dem Namen Arburg Spritzgießmaschinen für die Kunststoffverarbeitung in Serie gefertigt. Der Betrieb ist weltweit in allen wichtigen Kunststoffmärkten präsent. Die Vergrößerung des alleinigen Produktionsstandortes Loßburg um nahezu ein Drittel der vormaligen Fläche auf nunmehr insgesamt...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken