TGA Panorama

TGA Ausgabe 09-2008
ebm-papst

Entscheidung für Standort Deutschland

DR

Abb. 3
Das neue Produktionswerk von ebm-papst in Hollenbach. Nach der Fertigstellung des Gebäudes im Oktober 2007 ist die Fertigung Zug um Zug aus dem alten Werk in Mulfingen umgezogen. Am 17. Juli wurde die offizielle Einweihung gefeiert.

ebm-papst hat mit der Fertigstellung eines Montagewerkes in MulfingenHollenbach seine Produktionskapazitäten für energiesparende Ventilatoren um 13500 m2 erweitert. Insgesamt 20 Mio. Euro hat der Weltmarktführer in Gebäude und modernste Produktionsanlagen investiert.

„Wir haben uns ganz bewusst für den Standort Deutschland entschieden, weil wir davon überzeugt sind, dass dieser Standort auch langfristig Zukunft hat“, erklärt Hans-Jochen Beilke, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe, bei der offiziellen Einweihung des neuen Werks am 17. Juli. Für Hollenbach habe gesprochen, dass die neue Fabrik nur gut 4 km von der...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote