TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 10-2008

Simulationstool für Wärmepumpenplanung

Ist eine preiswertere Luftwärmepumpe statt einer erdgekoppelten Anlage zu empfehlen? Welchen Einfluss haben die Heizstäbe auf die Energie­kosten? Wie tief müssen die Sonden tatsächlich sein und sind sie unter ­Berücksichtigung der Bodenverhältnisse die Gesamtkosten günstiger als eine Flachverlegung? Wie wirkt sich das gewählte Speicherkonzept bei der Warmwasserbereitung aus? Oder sollte bei hohen Heizwassertemperaturen doch auf eine Wärmepumpe verzichtet werden? Antworten liefert die Aus­legungs- und Simulationssoftware WP-OPT. Warnhinweise bei Planungs­fehlern und Reports mit Diagrammen zur Wirtschaftlichkeit bringen ­Sicherheit und unterstützen bei der Argumentation im Kundengespräch. Auf der Internetseite von WPsoft steht eine Demoversion mit umfangreicher Hilfedatei zur Verfügung.

http://www.wp-opt.de

  • WPsoft: Software für Wärmepumpen zur Auslegung, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Kundenberatung.
GV / WPsoft

Inhaltsübersicht

  1. Teil: Jahresarbeitszahlen garantieren?
  2. Teil: Simulationstool für Wärmepumpenplanung
  3. Teil: Christina Hönig
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Jahresarbeitszahl (42%) › Jahresarbeitszahl (31%) › Flachabsorber (22%)

Weitere Links zum Thema: