TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2008
Wöhler

Mini-Kamera für Rundum-Blicke

Abb. 10
Wöhler: Dreh- und schwenkbarer Kamerakopf mit nur 40 mm Durchmesser.

Eine kleine und äußerst bewegliche Spezialkamera für die Schadstellenanalyse, Gebäudediag­nostik und Industrie hat Wöhler jetzt auf den Markt gebracht. Schwer zugängliche Stellen, wie enge Zwischendecken, Luftleitungen und Abwasserrohre können mit der neuen VIS 320 und VIS 330 genau unter die Lupe genommen werden. Nur 40 mm misst der Kamerakopf im Durchmesser. Er ist um 360° dreh- und um 180° schwenkbar, sodass er buchstäblich in jedes noch so enge Rohr blicken kann. Der lichtstarke Kamerakopf liefert selbst bei Dunkelheit ein glasklares Bild an den Farbmonitor. Anwendung findet die neue Kamera, die auf ständig wechselnde Einsätze zugeschnitten ist, in der Inspektion und Dokumentation von Mängeln an Abwasser- und Luftleitungen und Abgasanlagen, bei der Begutachtung von Hohlräumen, engen Zwischendecken, Schächten und Schornsteinen oder bei der Überprüfung von industriellen Abluft- und Entwässerungsanlagen.

Wöhler

33181 Bad Wünnenberg

Telefon (0 29 53) 7 31 00

mgkg@woehler.de

mgkg.woehler.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Kamerakopf (63%) › Schadstellenanalyse (51%) › Luftleitung (43%)

Weitere Links zum Thema: