TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2008
W&T

Ersatz für analoge Standleitungen

Abb. 12
W&T: Com-Server ersetzen analoge Standleitungen.

Die Kündigung ihrer analogen Standleitungen durch die Deutsche Telekom zum 30. September 2009 stellt die Anwender dieser Technik vor die Aufgabe, bis zu diesem Termin einen geeigneten Ersatz gefunden zu haben. Bei Umstellung der Fernverbindung auf eine Netzwerklösung können die alten Modems durch zwei W&T Com-Server ersetzt werden. In der speziell für diese Anwendung optimierten Betriebsart Box-to-Box, stellen sie einen transparenten TCP-Datenkanal zur Verfügung. Automatische Recovery-Funktionen sorgen nach Verbindungsunterbrechungen und -störungen für einen schnellen Wiederaufbau der Kommunikation. Neben industrietauglichen Bauformen im Hutschienengehäuse und mit weitem Eingangsspannungsbereich bis 48 VDC stehen die W&T Com-Server auch in robusten Tisch- und Kompakt-Gehäusen zur Verfügung. Die seriellen Schnittstellen sind ­zwischen RS232, RS422 und RS485 umschaltbar. Netzwerkseitig werden 10/100BaseT- und 100BaseFX unterstützt. Die Inbetriebnahme und Konfiguration erfolgt über das mitgelieferte Managementtool WuTility und einen Web-Browser.

Wiesemann & Theis

42279 Wuppertal

Telefon (02 02) 2 68 01 10

support@wut.de

http://www.wut.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: