TGA Produkte

TGA Ausgabe 01-2009
IBP

>B< Flex Verbundrohr-System

Abb. 21
IBP: >B< Flex-System mit aluminiumverstärktem ­Mehrschichtverbundrohr, entzinkungsresistentem ­Messingrohrverbinder und EPDM-Dichtelementen.

IBP kombiniert in seinem >B< Flex Verbundrohr-System die Vorteile unterschiedlicher Materialien: Das System besteht aus Metall-Fittings und einem flexiblen, aluminiumverstärkten Mehrschichtverbundrohr (PE-RT/AL/PE-RT). Mit Dimensionen von 16 bis 32 mm ist es für die Sanitär- und Heizungsinstallation ausgelegt, laut Anbieter aber auch für die industrielle Anwendung geeignet. Der entzinkungsresistente „DZR-Messingrohrverbinder“ setzt auf EPDM-Dichtelemente. Die Presshülsen – die Verpressung kann mit allen markt-gängigen und von IBP empfohlenen Pressmaschinen vorgenommen werden – sind aus nichtrostendem Edelstahl gefertigt und verfügen über ein Sichtfenster, mit dem die Rohreinstecktiefe kontrolliert werden kann. Das System kann nach Herstellerangaben für alle Trinkwässer ohne Einschränkung eingesetzt werden. Das Verbundrohr und der Fitting erfüllen einzeln und als System die DVGW-Anforderungen und sind auch nach KTW sowie nach DVGW W 270 (hygienisch unbedenklich) ­geprüft. >B< Flex ist bei Temperaturen bis maximal 95° und einem Betriebsdruck bis maximal 10 bar einsetzbar.

IBP

35394 Gießen

Telefon (06 41) 7 00 70

marketingde@ibpgroup.com

http://www.baenninger.info

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Verbundrohrsystem (17%)

Weitere Links zum Thema: