TGA Panorama

TGA Ausgabe 01-2009
GET Nord

Messe mit Ausbaupotenzial

Jochen Vorländer

Abb. 1

Rund 44000 Fachbesucher und 530 Aussteller kamen im November zur Premiere der GET Nord. Die Veranstalter der ersten Fachmesse für Elektro, Sanitär, Klima und Heizung zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden. Das Messekonzept ist aber noch ausbaufähig.

Man darf die Premiere der GET Nord, die eine Verschmelzung der bisherigen shk Hamburg und der Nord Elektro ist, durchaus als Erfolg bezeichnen. Aber mit Ausbaupotenzial. Denn gemessen an der letzten shk-Hamburg, die im November 2005 knapp 38000 Fachbesucher (damals noch an vier Messetagen) anlockte, ist das Ergebnis von 44000 Fachbesuchern eher unter Plan, denn zur letzten Nord Elektro kamen...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken