TGA Förderung

TGA Ausgabe 02-2009
Michael Müller über die Förderung der Effizienz von Gewerbekälte

„Effizienz ins Zentrum rücken“

Abb. 1
Michael Müller: „Bei der Kältetechnik gibt es zwei auf die Umwelt bezogene Ansatzpunkte: Zum einen sind es die Kältemittel selbst. Viel größere Beiträge zum Klimaschutz ermöglicht aber die Steigerung der Energieeffizienz.“

Das Energieeinsparpotenzial bei der gewerblichen Nutzung von Kälte ist enorm. Oft kann der Energieverbrauch schon mit geringen Eingriffen deutlich reduziert werden. Impulse, um diesen Markt zu entwickeln, bieten seit September die im Bundesumweltministerium (BMU) erarbeiteten Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen an gewerblichen Kälteanlagen1). Wenige Wochen nach dem Start des Förderprogramms stellte sich Michael Müller (SPD), Mitglied des deutschen Bundestags und Parlamentarischer Staatsekretär beim Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, den Fragen der TGA-Redaktion.

TGA: Herr Staatssekretär Müller, warum ­investiert der Bund über die Klimaschutz­initiative des Bundesumweltministeriums in die Steigerung der Energieeffizienz von gewerblichen Kälteanlagen? Müller: „Kälte“ hat einen Anteil von 14 % am Elektroendenergieverbrauch in Deutschland und ist damit einer der großen Energieverbraucher. Jede hier eingesparte Kilowattstunde reduziert die indirekten...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote