TGA Vorschau

TGA Ausgabe 04-2009
Energietechnik

Geothermie für schweres Gerät

Abb. 1
In den neuen Wartungs­hallen der Firma Hack in Windhagen sorgt eine I­ndustrieflächenheizung für angenehme Arbeits­bedingungen bei minimalen Betriebskosten.

Die Firma Hack, Traditionsunternehmen für Bau- und Autokräne, Schwertransporte und Bergungen, hat beim Neubau seiner Firmenniederlassung die für das Unternehmen sehr wichtige 3000 m2 große Wartungshalle mit einer Industrieflächenheizung ausgestattet. Zusammen mit dem neuen Büro- und Verwaltungsgebäude (750 m2) wird die Wartungshalle über eine Wärmepumpenanlage (96 kW) mit 15 Erdwärmesonden mit jeweils 100 m Sondenlänge beheizt. Im Sommer wird das Sondenfeld auch zur passiven Kühlung verwendet. Für die umweltfreundliche Kühlung der Büroräume fallen dann nur die Betriebskosten der Soleumwälzpumpe an.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Wartungshalle (87%) › Hacken (61%) › I-Ndustrieflächenheizung (59%)
 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken