TGA Brandschutz

TGA Ausgabe 04-2009
Brandversuch

Gefahrenquelle Installationsschacht

Abb. 1
Ein Bild des Grauens: In Minutenschnelle breitet sich ein Feuer im Raum aus und wird über unzureichend geschützte Installationsschächte in darüber liegende Ebenen verteilt.

Die Abschottung von Installationsschächten spielt beim vorbeugenden Brandschutz in Geschossbauten eine entscheidende Rolle. Sind Brandabschottungen nur unzureichend ausgeführt oder fehlen ganz, werden sich Feuer und Rauchgase in gefährlich kurzer Zeit in alle Etagen übertragen. Ein unter realen Bedingungen durchgeführter Brandversuch veranschaulichte jüngst eindrucksvoll die Gefahren sowie mögliche Lösungen.

Um einem spektakulären Experiment beizuwohnen, trafen sich kürzlich auf Einladung der svt Brandschutz GmbH rund 130 Vertreter von ­Wohnungsbaugesellschaften, Sachverständi­gen- und Planungsbüros, Versicherungen und Institutionen im thüringischen Bad Salzungen. In einem leerstehenden, zum Abriss vorgesehenen, Plattenbau führten die svt-Brandschutzexperten, unterstützt durch die...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken