TGA Meldungen

TGA Ausgabe 05-2009
Wilo

Prämiensystem fördert Pumpenaustausch

Abb. 3
Haben einen Kooperationsvertrag zum verstärkten Einsatz von Hocheffizienzpumpen im Rahmen der Aktion „Heizungs-Check“ unterzeichnet (v.l.): Michael von Bock und Polach, ZVSHK-Hauptgeschäftsführer; Udo Kunz, Leiter Vertrieb und Marketing Heizung Deutschland, Wilo; Peter Stamm, Vertriebsleiter Deutschland Wilo; Werner Obermeier, Vizepräsident ZVSHK.

Einen Kooperationsvertrag zum verstärkten Einsatz von Hocheffizienzpumpen im Rahmen der Aktion „Heizungs-Check“ (nach DIN EN 15378) haben der ZVSHK und Wilo während der ISH unterzeichnet. Ziel dieser Exklusiv-Vereinbarung ist es, die SHK-Innungsbetriebe zu einem präventiven Austausch alter ungeregelter Heizungspumpen gegen neue Energieeffizienzklasse-A-Pumpen zu motivieren. Der in dieser Art neue Anreiz für das unter dem Dach des ZVSHK organisierte Heizungshandwerk besteht in der durch Wilo zugesagten Bereitstellung von Fördermitteln für den Einbau einer Wilo-Stratos im Rahmen eines Heizungs-Checks. Zwischen 25 Euro für eine Stratos ECO und bis 70 Euro für eine Stratos-Flanschpumpe werden ausgezahlt. Beantragt werden kann die Förderung von beim ZVSHK für die Teilnahme am Heizungs-Check registrierten Innungsbetrieben, die den einzelnen Heizungs-Check samt Daten über das ZVSHK-Portal zur Förderung bei Wilo anmelden und den Einbau einer Wilo-Hoch­effizienzpumpe nachweisen.

http://www.wilo.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken