TGA Produkte

TGA Ausgabe 05-2009
Roth Werke

Solar-Luft/Wasser-Wärmepumpe

Abb. 8
Roth: Bei dem Solaraura-Energiesystem wird u.a. die von der Wärmepumpe angesaugte Außenluft solar vorerwärmt.

Mit dem Solaraura-Energiesystem verknüpft Roth seine Luft/Wasser-Wärmepumpe AuraCompact mit den Solarkollektoren Heliostar+ und der Solaraura-Energiestation steuerungstechnisch über das Energielogik-Modul Solaraura. Die Kollektorerträge werden zunächst direkt über ein Kombi-Speichersystem für die Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung eingesetzt. Überschüssige Energie wird bei Bedarf über einen Wärmeübertrager im Zuluft­kanal der Wärmepumpe zur Verfügung gestellt oder in die Roth Solaraura-Energiestation geleitet. Sie besteht aus großvolumigen isolierten Kunststoffbehältern mit dem Speichermedium Wasser. Von hier aus kann die gespeicherte Wärmeenergie über eine Hydraulikeinheit und das Zuluft-Energiemodul wieder zur (solaren) Vorwärmung der von der Wärmepumpe angesaugten Außenluft genutzt werden.

Roth Werke

35232 Dautphetal

Telefon (0 64 66) 92 20

service@roth-werke.de

http://www.roth-werke.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Solaraura (100%) › Solarauraenergiesystem (66%) › Zuluftenergiemodul (46%)

Weitere Links zum Thema: