TGA Meldungen

TGA Ausgabe 07-2009
Hexis / Hoval / Stiebel Eltron

Zusammenarbeit für Brennstoffzellen-Heizgerät

Abb. 10

Hexis, Hoval und Stiebel Eltron haben eine Kooperation für die Entwicklung und Vermarktung eines Brennstoffzellen-Heizgeräts vereinbart. Die Kooperation basiert auf dem von Hexis entwickelten Brennstoffzellen-Heizgerät Galileo 1000 N. Die verwendete SOFC-Hochtemperatur-Brennstoffzelle (Solid Oxide Fuel Cell) liefert eine Leistung von 1 kWel und 2 kWth. Seit 2007 laufen Galileo-Geräte in Feldtests, um sie auf ihre Alltagstauglichkeit zu überprüfen. 2009 soll für den weiteren Know-how-Aufbau und die Festlegung der Vertriebs- und Service-Infrastruktur verwendet werden. Ab 2010 starten dann Projekte mit Brennstoffzellen-Heizgeräten. Laut Hexis hat das Brennstoffzellen-Heizgerät Galileo mittlerweile einen so fortgeschrittenen Zustand erreicht, dass ab 2012 die Markteinführung erwartet werden könne.

http://www.hexis.com http://www.hoval.com http://www.stiebel-eltron.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: