TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2009
Aircool

McQuay: PFS-Baureihe jetzt bis 1150 kW

Abb. 34
Aircool: McQuay PFS-Kaltwassersatz mit 1150 kW Kälteleistung.

McQuay Europe hat seine PFS-Baureihe (bisher verfügbar von 370 bis 1050 kW) erweitert. Die neue PFS 326.2 erzeugt bei Eurovent-Bedingungen eine Kälteleistung von 1150 kW, die Leistungsaufnahme beträgt dann nur 203 kW, dadurch ergibt sich ein EER von 5,67, der ESEER erreicht 7,2. Nach Angaben von Kältetechnik aircool, offizieller McQuay Distributor, sind die PFS-Kaltwassersätze die effizientesten Serien-Schraubenkältemaschinen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Ermöglicht werden die hohen Leistungszahlen unter anderem durch einen bzw. zwei McQuay Einrotor-Schrauben-Verdichter der Baureihe Frame4 mit stufenlosem Regelbereich von 25 bis 100 %. Der interne Leistungsschieber wird über den Öldruck betrieben, dadurch kann bei optimaler Anlagenausführung eine Sollwerteinhaltung von ±0,1 K erzielt werden. Die Verdampfung des Kältemittels R134a erfolgt überflutet im Einkreis-Rohrbündelwärmeüber­trager. Die PFS-Baureihe ist auch als Wärmepumpe verfügbar und erreicht dann mit einem stufenlosen Regelbereich je Verdichter zwischen 50…100 % Heizleistungszahlen von bis zu 6,5.

Kältetechnik Aircool

81829 München

Telefon (0 89) 3 57 14 50

info@aircool.de

http://www.aircool.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: