TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2009
Robatherm

Neue Gerätegeneration RS-Line

Abb. 40
Robatherm: Die neue Gerätegeneration RS-Line basiert auf einer rahmenlosen Multipaneel-Bauweise mit integriertem Multifunktionsprofil.

Mit der Gerätebaureihe „RS-Line“ hat Robatherm eine grundlegende Neuentwicklung präsentiert. Die Baureihe setzt laut Anbieter mit ihren Leistungsdaten neue Maßstäbe – unter anderem wird die Wärmebrücken-Klasse TB1 erzielt: Neben höchster Energieeffizienz, bester Wärme- und Luftdichtheit waren aber auch hervorragende Hygieneeigenschaften und ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis die Entwicklungsziele. Für den Anlagenbauer bringt die einfache Zerlegbarkeit weitere Vorteile bei Transport, Einbringung, Montage, Sanierung oder Wartung. Dazu hat Robatherm eine völlig neuartige, rahmenlose Multipaneel-Bauweise mit integriertem Multifunk­tionsprofil entwickelt. Die zum Patent angemeldete Innovation gewähr­eistet die durchgehende thermische Entkoppelung der Innen- und Außenhaut. Die Sandwich-Bauweise bewirkt dabei eine sehr hohe Eigensteifigkeit. Vor allem ist das RS-Line-Gehäuse frei von metallischen Wärmebrücken. Dadurch wird beim Wärmedurchgang die Klasse T2 nach DIN EN 1886 (U-Wert besser als 1,0 W/(m2 K)) erreicht und bei den Wärmebrücken TB1 (der kb-Faktor ist besser als 0,75). Vom TÜV Süd wurden die Geräte in die beste Dichtheitsklasse L1 (M) eingestuft (Die Gehäuseleckage liegt unter 0,22 l/(s m2) bei 700 Pa Überdruck bzw. unter 0,15 l/(s m2) bei 400 Pa Unterdruck.) Die stabilen Multifunktions-Paneele machen sowohl den herkömmlichen Geräterahmen als auch Befestigungsstege komplett überflüssig. Das ergibt glatte und ebene Innenflächen, die sich besonders gut reinigen lassen.

Robatherm

89331 Burgau

Telefon (0 82 22) 99 90

info@robatherm.de

http://www.robatherm.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: