TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2009
Zehnder

ComfoBox heizt, kühlt und lüftet

Abb. 8
Zehnder ComfoBox mit modularem Aufbau: Alle integrierten Kom­ponenten, wie hier die Sole/Wasser-Wärmepumpe, sind über die Frontseite zu erreichen.

Die Zehnder ComfoBox ist eine Energiezentrale mit Wärmepumpe und Lüftungsgerät zum Heizen, Kühlen, Lüften und zur Trinkwassererwärmung. Für die Funktionen Heizen und Kühlen wird eine Sole/Wasser-Wärmepumpe eingesetzt. Im Sommer können durch die niedrige Soletemperatur auch Kühllasten über das Heizsystem und die Zuluft abgeführt werden. Die Zehnder ComfoBox gibt es in fünf Leistungsgrößen mit Heizleistungen von 5 bis 13 kW. Zur Bereitstellung von Trinkwarmwasser bis 55 °C verfügt das Gerät über einen 400-l-Warmwasserspeicher. Ein integrierter 2-kW-Elektroheiz­einsatz soll durch regelmäßiges Nachheizen bis 60 °C das Risiko einer Legionellenkontamination verringern. Zur Lüftung wurde in die ComfoBox das Lüftungsgerät ComfoAir 550 integriert. Es verfügt über einen KreuzGegenstromwärmeübertrager mit einem Wirkungsgrad von bis zu 90 % (Herstellerangabe) und EC-Gleichstromventilatoren. Bei einem externen Druck von 200 Pa sind Luftmengen bis zu 550 m3/h möglich. Optional ist die Nachrüstung mit einem Enthalpieübertrager, der im Winter die Außenluft befeuchtet und den Einsatzbereich des Lüftungsgeräts auf –8 °C ohne weiteren Frostschutz erweitert. Die Bedienung der ComfoBox erfolgt über ein im Wohnbereich angeordnetes Panel.

Zehnder

77933 Lahr

Telefon (0 78 21) 58 60

info@zehnder-online.de

http://www.zehnder-online.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: