TGA Meldungen

TGA Ausgabe 08-2009
Güntner

Erster GVX-Verflüssiger mit microox-Technologie

Abb. 1
Das erste Güntner-GVX-Verflüssiger-System mit microox-Technologie vor einem großen Discounter in Süddeutschland mit Repräsentanten des Betreibers, Anlagenbauers und des Komponentenherstellers Güntner.

Anfang Juni ist der erste GVX-Verflüssiger mit der innovativen microox-Techno­logie in einem Discounter-Markt in Mering in Betrieb gegangen. Bereits seit der Präsentation auf der Chillventa im letzten Oktober herrschte eine große Nachfrage nach der revolutionären Neuentwicklung von Güntner. Da die Eröffnung der neuen Discounter-Filiale mit dem GVX-Markteintritt zeitlich gut zusammenpasste, erhielt Carrier Kältetechnik Deutschland die Zusage zur Installation des ersten Geräts. Die Neuentwicklung von Güntner war für diese Filiale auch deshalb von so großem Interesse, weil sie mit einem innovativen System von Energiespar-Maßnahmen ausgestattet wurde und so den Lebenszykluskosten-Gedanken des GVX widerspiegelt. So gibt es Maßnahmen zur Wärmerückgewinnung, und im Normalkältekreislauf wird R134a verwendet mit regulierbarer Unterkühlung zur Erhöhung des Anlagen-COP. Der neue Verflüssiger passte da exzellent in das Konzept. Für den Markt in Mering wurde ein GVX zur Bodenaufstellung mit Unterkonstruktion gewählt. Das Gerät hat einen integrierten, aber getrennt regelbaren Unterkühler und eine Verflüssigungsleistung von 72 kW. Sechs EC-Ventilatoren in der leisesten Ausführung, mit dem neuen Güntner Motor Management GMM geregelt, ergänzen die geräuscharme und energiesparende Systemlösung. Eine Parametrierung der Ventilatoren wird automatisch durch das GMM durch­geführt; es ist keine Hardware, Software oder spezielles Wissen erforderlich.

http://www.guentner.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Discounter (47%) › Normalkältekreislauf (40%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken