TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2009
Tece

Gassicherheitsarmatur für Teceflex

Abb. 16
Tece: Gassicherheitsarmatur mit Gasströmungswächter Typ K und thermisch auslösender Absperreinrichtung für das Verbundrohr Teceflex.

Gegenüber herkömmlichen Gasströmungs­wächtern hat die Tece-Gassicherheitsarmatur für das Verbundrohr Teceflex einen entscheidenden Vorteil: Sie kombiniert einen Gas­strömungswächter Typ K mit einer thermisch ­auslösenden Absperreinrichtung – und ist damit Gasströmungswächter und Brandschutzarmatur in einem. Sie erfüllt damit nicht nur die Anforderungen der TRGI an die Hausgasinstallation mit Kunststoffrohren, sondern vereinfacht auch die Montage: Bei der Gasverteilung mit Teceflex muss nur ein Bauteil montiert werden. Eine ­weitere Besonderheit sorgt für mehr Sicherheit bei der Montage: Die Tece-Armaturen können ­sowohl waagerecht als auch senkrecht mit ­Fließrichtung nach oben eingebaut werden. Der Gasströmungswächter ist für beide Einbau­lagen nach DVGW VP 305/1 geprüft und zuge­lassen. Die Gassicherheitsarmaturen ist in den Größen GSK 2,5, GSK 4 und GSK 6 erhältlich, was einen Leistungsbereich von 12 bis 41 kW ­abdeckt.

Tece

48282 Emsdetten

Telefon (0 25 72) 9 2 80

info@tece.de

http://www.tece.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: