TGA Produkte

TGA Ausgabe 09-2009
Grundfos

Datenbusmodule für kommunikative Pumpen

Abb. 11
Grundfos: Datenbusmodul für den Fernzugriff und die Überwachung von Einzelpumpen und Pumpensystemen.

Um den Forderungen nach offenen, neutralen Datenbus-Netzwerken gerecht zu werden, bietet Grundfos ein neues Feldbuskonzept an. Es besteht aus den Datenbusmodulen der Baureihen CIU/CIM für die Bussysteme MODbus-RTU, Profibus-DP und LonWorks; eine Baureihe für BACnet MS/TP ist in der Entwicklung. Zur Inbetriebnahme können die meisten Pumpen mit GENIbus-Schnittstelle per CIU-Modul angeschlossen werden; das CIM-Modul ermöglicht den Anschluss von 11 bis 22 kW E-Pumpen sowie der neuen Abwassersteuerung „Dedicated Controls“. Leuchtdioden zeigen den Status des angeschlossenen Datenbus­systems an. Für die Spannungs­versorgung wurde bei den CIU-Modulen Weitspannungsnetzteile (24…240 V) integriert. Damit ist ein zentrales Datenmonitoring, Sollwertansteuerung und eine Visualisierung auf/von der Gebäudeautomation möglich.

Grundfos

40699 Erkrath

Telefon (02 11) 92 96 90

infoservice@grundfos.de

http://www.grundfos.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Datenbusmodul (77%) › Datenbus (64%) › Feldbuskonzept (59%)

Weitere Links zum Thema: