TGA Produkte

TGA Ausgabe 10-2009
Westaflex

Systemabgasanlage MS und MSD-F

Abb. 12
Westaflex: Doppelwandiges Abgassystem MSD-F auf Edelstahl 1.4539.

Die Beliebtheit von Holzpellets nimmt weiter zu, gleichzeitig werden die Heizkessel immer ­effizienter. Bei hoher Modulation sinkt die ­Abgastemperatur mitunter so weit, dass es innerhalb der Abgasstrecke zur Kondensatbildung kommt. Den Anforderungen der geänderten ­Betriebsbedingungen wird Westaflex jetzt mit ­ihren Abgassystemen MS und MSD-F (DIBt-Zu­lassungsnummern Z-7.1-3414 und Z-7.1-3415) gerecht. Die ein- und doppelwandigen Abgas­systeme werden aus dem sehr beständigen ­Edelstahl mit der Werkstoff-Nr. 1.4539 gefertigt. Das MS-System ist auch für die Installation in ­bestehenden Schächten geeignet. Es hat eine Wandstärke von 0,6 mm und ist mit Innen­durchmessern von 80 bis 500 mm erhältlich. Die doppelwandige Abgasführung aus Edelstahl trägt die Bezeichnung MSD-F (80 bis 600 mm ­Innendurchmesser). Sie kann auch an der Gebäude­außenseite sowie im Innenbereich verwendet werden.

Westaflex

33334 Gütersloh

Telefon (0 52 41) 40 10

westaflex@westa.net

http://www.westaflex.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Abgassystem (53%) › MS-System (47%) › Innendurchmesser (45%)

Weitere Links zum Thema: