TGA Meldungen

TGA Ausgabe 12-2009
Uponor / Stiebel Eltron

Gemeinsam für Wärmepumpe und Flächentemperierung

Besiegeln die Partnerschaft (v.l.): Karlheinz Reitze, Geschäftsführer Stiebel Eltron, und Heiko Folgmann, Executive Vice President Uponor Zentral- und Osteuropa.

Uponor und Stiebel Eltron starten am 1. Januar 2010 eine Partnerschaft für die gemeinsame Nutzung von Kompetenz und Know-how im Bereich Wärmeerzeuger, -verteiler und -übergabe. Die Allianz stellt dabei das Produktangebot der beiden Unternehmen für Wärmepumpen in Kombination mit Flächentemperiersystemen in den Vordergrund. Die Zusammenarbeit ohne Exklusivvereinbarung ist im ersten Schritt für den deutschen Markt geplant. Der Kundenvorteil der strategischen Zusammenarbeit speziell für das Projektgeschäft: Der Kunde erhält ein Energiekonzept, das Wärmequelle, Wärmepumpe, Wärmeverteilung sowie Wärmeübergabe inklusive ­einer abgestimmten Regeltechnik als Ganzes umfasst. Auch für Ein- und Zweifamilienhäuser werden aufeinander abgestimmte Lösungen von Uponor und Stiebel Eltron vorbereitet, die Kunden schon in der Planungsphase entsprechende Sicherheit bieten sollen. Bis zum Start der strategischen Partnerschaft arbeiten beide Unternehmen am Abgleich ihrer ­bestehenden Produktpaletten und an der Entwicklung weiterer Produkt­lösungen. Darüber hinaus werden gegenseitige Produkt- und Mitarbeiterschulungen durchgeführt.

http://www.uponor.de http://www.stiebel-eltron.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Exklusivvereinbarung (46%) › Kundenvorteil (42%) › Partnerschaft (39%)

Weitere Links zum Thema: