TGA Produkte

TGA Ausgabe 12-2009
Schüco

Fluchttürintegriertes Notraffsystem

Abb. 13
Schüco: Fluchttürintegriertes Notraffsystem BEB.

Der Schüco Notraffstore lässt eine normgerechte Beschattung von Notausgängen und Paniktüren zu. Er ist in der Lage, einen Behang mit einer Höhe von 2,50 m in weniger als 1 s nach oben zu ziehen. Damit offeriert das ­Unternehmen als einziger Anbieter eine Fluchtweglösung, die in Anlehnung an DIN EN 179 für Notausgangsverschlüsse und die DIN EN 1125 für Panikverschlüsse eingesetzt werden kann. Dazu liegt die Baumusterprüfbescheinigung G501 des TÜV Süd vor, mit der die Sicherheit und Funktionsfähigkeit nachgewiesen wird. Funktionsprinzip: Die Hubseile des Systems werden mit Elektro-Haftmagneten gehalten. Durch Betätigung des Nottasters der Fluchttürsicherung wird die Fluchttür entriegelt und die Elektro-Haftmagneten werden gelöst. Das Seil wird dann durch Federkraft schnell nach oben gezogen. Dabei werden die Unterschiene und die Lamellen mitgenommen. Zeitgleich sind dann Fluchtwegtür und Fluchtweg frei. Der Behang wird durch die Notraffung nicht beschädigt. Das System kann über Rauch- oder Brand­melder gesteuert werden. Der Notraffstore ist ausfallsicher, da die Fluchttür bei nicht ausreichender Stromversorgung in jedem Fall freigegeben wird. Durch eine optionale unterbrechungsfreie Stromversorgung kann sichergestellt werden, dass der Notraffmechanismus im Falle eines Stromausfalls nicht automatisch freigegeben wird, sondern dann über den Nottaster aus­gelöst werden muss. Die Auslösung über den Nottaster erfolgt nach dem Ruhestromprinzip und sichert die Funktion des gesamten Systems.

Schüco

33609 Bielefeld

Telefon (05 21) 7 8 30

info@schueco.de

http://www.schueco.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Nottaster (68%) › Elektrohaftmagnet (58%) › Notraffstore (57%)