TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2010
Guntamatic

Pellet-Wandgerät

Abb. 19
Guntamatic: Das Pellet-Wandgerät Therm moduliert von 2 bis 7 kW.

Das Pellet-Wandgerät Therm von Guntamatic ist mit 80 x 120 cm und einer Tiefe von ca. 50 cm besonders kompakt und wiegt 150 kg. Ein eigener Heizraum wird nicht benötigt – vorzugsweise wird Therm in einem kleinen Technikraum montiert. Die Jahresbrennstoffmenge an Pellets kann in einem Gewebetank oder alternativ in einem Kunststofftank im Garten bzw. Außenbereich gelagert werden. Das Pellet-Wandgerät senkt als Niedertemperaturheizung seine Kesseltemperatur bis auf 38 °C und moduliert zwischen 2 und 7 kW. Über eine Fallstufe mit Metall-Zellradschleuse wird das Vorratsmaterial vom Glutbett getrennt, sodass sich das Glutbett entsprechend der jeweiligen Leistung stufenlos anpassen kann. Eine speziell entwickelte Schnecke sorgt mittels Lambdasonde und Fotosensor für die exakte Dosierung des Brennstoffes bis hin zum Abwurf einzelner Holzpellets. Die Heißluftgebläsetechnik wird in deutlich verkleinerter Form als Zündquelle verwendet. Der Röhrenwärmeübertrager mit variabler Leistungsabnahme verfügt über eine vollautomatische Reinigungseinrichtung. Saugzuggebläse, Reinigungsmotor und Antriebsmotor der Schnecke sind laut Anbieter mit hohen Drehmoment-Reserven für eine nominelle Lebensdauer von über 20 Jahren ausgelegt.

Guntamatic Heiztechnik

A-4722 Peuerbach

Telefon +43 72 76 24 41 0

info@guntamatic.com

http://www.guntamatic.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Pellet-Wandgerät (65%) › Glutbett (45%) › Schnecke (41%)

Weitere Links zum Thema: