TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2010
Schell

Spülarmaturen für Urinale und für 4,5-l-WCs

Abb. 6
Schell: Die WC-Spülarmatur Compact II ist die erste Wandeinbau-Spülarmatur für 4,5-l-WCs. Bislang konnten wandhängende Wasserspar-Keramiken nur in Kombination mit Spülkästen eingesetzt werden.

Mit den WC- und Urinal-Wandeinbau-Spülarmaturen Compact II ergänzt Schell sein Komplettsortiment für den öffent­lichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärraum. Die WC-Spülarmatur kann für alle gängigen 4,5-l-WCs ein­gesetzt werden. Die LGA Landesgewerbeanstalt Würzburg hat die Eignung ­getestet und amtlich bestätigt. Damit ist Schell der erste Hersteller, der diese Technik anbietet. Der stufenlose Einstellbereich der Spülmenge reicht von 4,5 bis 9 l, die Sparspülung beträgt 3 l. Mit direktem Wasserdruck aus der Leitung ist das Spülsystem auch bei starker Frequentierung stets einsatzbereit. Die WC- und Urinal-Rohbausets Compact II gibt es für den Wandeinbau und – fix und fertig mit Wasserstrecke im Schell Montage­modul integriert – für die Vorwandinstallation. Für Urinale mit manueller oder elektronischer Spülauslösung hält Schell außerdem ein vorinstalliertes Nassbaumodul zum Aus- bzw. Ummauern mit geringen Baumaßen (550 ×100 × 85 mm) bereit. Bei Compact II werden die WC- und Urinal-Armaturen mit Schell Betätigungsplatten in einheitlicher Größe (153,5 × 124 mm) bestückt.

Schell

57462 Olpe

Telefon (0 27 61) 89 20

info@schell.eu

http://www.schell-armaturen.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Spülarmatur (56%) › 4,5-L-WCs (47%) › Wandeinbau (41%)

Weitere Links zum Thema: