TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2010
Siemens Building Technologies

Neue Desigo Version

Abb. 4
Siemens: Mithilfe eines Assistenten lassen sich mit der Version 4.1 von Desigo Energieberichte einfach erstellen.

Die neue Version 4.1 des Gebäudeautomationssystems Desigo der Siemens-Division Building Technologies bringt zahlreiche Neuerungen zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden. Im Vordergrund stehen dabei die Komfortregelung AirOptiControl sowie die Energieberichte. Die neuartige Regel- und Steuerstrategie AirOptiControl für Lüftungs- und Klimaanlagen optimiert den Luftvolumenstrom und sorgt für die Einhaltung der Grenzwerte bei Temperatur, Feuchte und Luftqualität. Die Standard-Applikationsbibliothek ist modular aufgebaut und beinhaltet mehrere Anlagenvarianten für die Regelung der Luftaufbereitungsanlage oder die Ventilatoroptimierung. Außerdem lässt sich die Bedarfsregelung entsprechend dem anlagenseitigen Aufbau der VVS-Regelapparaturen variieren. Über die VVS-Regelung lassen sich sowohl Einzelräume als auch Zonen regeln, wobei die Regelung der Grundlastheizung integriert ist. Für die in Desigo V4.1 integrierten Energieberichte werden die erforderlichen Daten automatisch aus den Prozessgeräten geholt, die die Werte der Feldgeräte aufzeichnen. Damit kann eine Vielzahl verschiedener Berichte erstellt werden, beispielsweise über Energieverbrauch, Energiekosten, CO2-Ausstoß oder Komfortbedarf. Eine weitere Neuerung ist TABS Control. Die ganzjährig vollautomatische Zonenregelung für Thermoaktive Bauteilsysteme (TABS) deckt den gesamten Regelungsprozess von der Erfassung der individuellen Nutzungsanforderungen bis hin zu Datenaufzeichnung und Überwachung ab. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit einer prädiktiven, also vorausschauenden Heizungsregelung. Sie ermöglicht aufgrund einer vorausschauenden modellbasierten numerischen Optimierung insbesondere die Bestimmung des Vorlauftemperatur-Sollwerts inklusive Unterbrechung des Heizbetriebs. Neu ist mit der Version 4.1 die vereinfachte Integration der Brandmeldezentrale ­Sinteso FS20 in die Management-Station Desigo Insight. Auch Drittprodukte können über BACnet und TX Open einfach eingebunden werden.

Siemens BT

60388 Frankfurt

Telefon (0 69) 79 78 10 00

info.de.sbt@siemens.com

http://www.siemens.de/buildingtechnologies

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: