TGA Meldungen

TGA Ausgabe 06-2010
Mitsubishi Electric

Aus Air Conditioning wurde LES

Abb. 2
Mitsubishi Electric: Der Geschäftsbereich Air Conditioning wurde aufgrund der wachsenden Bedeutung weiterer Produktangebote in Living Environment Systems umbenannt.

Mit einer Umbenennung seines Geschäftsbereichs Air Conditioning zu Living Environment Systems (LES) trägt Mitsubishi Electric der stark wachsenden Bedeutung von Geschäftsfeldern außerhalb des Kernsegmentes im Klimagerätemarkt Rechnung. „Wir haben uns ohne Frage mit hochwertigen Lösungen rund um die Klimatechnik einen guten Namen auf dem deutschen Markt und in Europa gemacht“, so Holger Thiesen, Division Manager für den Bereich LES bei Mitsubishi Electric. „Durch unseren Einstieg in die Wärmepumpentechnik, die Jet-Towel-Händetrockner sowie das gemeinsame Angebot an Luftschleiergeräten zusammen mit Thermoscreens werden sich mit hohem Tempo neue Schwerpunkte im Geschäft bilden, die nicht mehr unter dem Dachbegriff Air Conditioning zusammengefasst werden können. Insbesondere im VRF-Bereich bieten wir Kühl-/Heizlösungen aus einer Hand, die sich nahtlos in Gebäudemanagementsysteme integrieren lassen. Es wird zunehmend nicht mehr Luft, sondern auch Wasser konditioniert. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, den historisch geprägten Begriff Air Conditioning Division zugunsten von Living Environment Systems aufzugeben und die Namensänderung kurzfristig umgesetzt.“ In den kommenden Jahren wird nach Unternehmens­angaben das Portfolio besonders um die neuen Wärmepumpenserien Ecodan und Zubadan sukzessiv weiter ausgebaut. Auch der Einstieg in weitere neue Geschäftsfelder werde derzeit geprüft.

http://www.mitsubishi-les.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken