TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 07-2010
Valentin

PV*SOL 4.0 für frei konfigurierbare Dachflächen

Abb. 3
Valentin: PV*SOL 4.0 mit dem neu gestalteten Dialog „Dachparameter“.

Das Programm zur Auslegung und dynamischen Simulation von Photovoltaik-Anlagen PV*SOL ist nun in der ­Version 4.0 mit dem neu gestalteten Dialog „Dachparameter“ auf dem Markt. Damit ermöglicht Valentin Energiesoftware die Abbildung die Konfiguration beliebiger Dachformen durch die Definition einer beliebigen Anzahl von Eckpunkten. Gängige Formen wie rechteckige, trapezförmige oder dreieckige Dächer sind bereits als auswählbare Voreinstellung enthalten. Jede Art von Sperrfläche – bis hin zur Kreisform – kann dargestellt und bei der automatischen Modulbelegung berücksichtigt werden. Ebenfalls können mehrere Belegungsfelder eingestellt und beliebig verschoben werden. Dies ermöglicht die Visualisierung von Flachdachanlagen, bei denen die Module nicht parallel zur Dachkante ausgerichtet sind. Die Modulausrichtung erfolgt automatisch immer nach Süden. Eingegebene Objekte können kopiert und Sperrflächen sowie Belegungsfelder einfach positioniert werden. PV*SOL 4.0 bietet weiterhin ein Modul, mit dem die Schieflastvorschriften der Energieversorger in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie der Tschechischen Republik detailliert berücksichtigt werden können.

http://www.valentin.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Belegungsfeld (70%) › Dachparameter (66%) › Sperrfläche (54%)

Weitere Links zum Thema: