TGA Vorschau

TGA Ausgabe 07-2010
Brandschutz

Gaslöschanlage für sensiblen Laborbereich

Abb. 2
Laborbereich im Institut für Polymerforschung. Das Brandschutzkonzept kombiniert leistungsfähige Meldertechnik mit einer „intelligenten“ Gaslöschanlage.

Laborbereiche, in denen mit leicht brennbaren Stoffen gearbeitet wird, haben besondere brandschutztechnische Anforderungen. Im Institut für Polymerforschung des GKSS-Forschungszentrums in Geesthacht wurde diesen Anforderungen mit einer komplexen Stickstoff-Gaslöschanlage begegnet. Zentraler Aspekt bei der Konzeption war das einwandfreie Zusammenspiel von Branddetektion und ­zielgerichteter Löschung. Denn eine VdS-Fehleranalyse lokalisiert Anlagenversagen am häufigsten bei der Schnittstelle, an der das Brandmeldesystem die mechanische Löschanlage elektronisch ansteuert.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Polymerforschung (82%) › Gaslöschanlage (81%) › Laborbereich (75%)

Weitere Links zum Thema: