TGA Gebäudetechnik

TGA Ausgabe 07-2010
Elektronisches Schließsystem

Chipkarten öffnen Türen

Udo Jungebloed

Abb. 1
Bild 1 Das denkmalgeschützte Hochhaus der Asklepios Klinik aus der 1960er-Jahren wird seit 2006 schrittweise modernisiert.

Den selbst gesetzten Anspruch als „medizinisches Hochleistungszentrum“ setzt die Asklepios Klinik Altona in Hamburg auch durch Innovationen im Gebäude um: Das elektronische Schließsystem Dialock sichert dort aktuell rund 340 Türen ­verschiedener Typen – mit erheblichen Vorteilen für Effizienz und Komfort.

Die Asklepios Klinik im Hamburger Stadtteil ­Altona gewährleistet mit ihrem breit gefächerten medizinischen Angebot die höchste Versorgungsstufe und ist akademisches Lehrkrankenhaus. Als größte Notfallaufnahme in Norddeutschland legt die Klinik einen besonderen Schwerpunkt bei der Not- und Unfallversorgung. Auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche, etwa in Form...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote