TGA MSR-Technik

TGA Ausgabe 08-2010
Peter Fischer über die Rolle von BACnet

„Die Planer sind oft überfordert“

Die Gebäudeautomation zählt zu den Schlüsselfaktoren für den energieeffizienten Betrieb von Gebäuden. Über die Rolle von BACnet in diesem Kontext sprachen wir mit Prof. Dr. techn. Peter Fischer aus dem Institut für Mikroelektronik und Eingebettete Systeme im Fachbereich Informations- und Elektrotechnik der Fachhochschule Dortmund.

TGA: Herr Professor Fischer, was sind die größten Vorteile und Stärken von BACnet? Fischer: Da sind zunächst die Unabhängigkeit von Herstellern und die Systemneutralität. Weitere Punkte sind die ständige Erweiterung des Standards für die Anbindung neuer Gewerke und die Konformitätstests der Produkte durch akkreditierte Prüflabore. Außerdem sind die BACnet-Objekte und -Dienste, die im Teil 5 des...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote