TGA Gebäudekonzepte

TGA Ausgabe 08-2010
Forschungsoffensive der Hochschule Rosenheim

Gebäude ganzheitlich optimieren

Prof. Dr. Harald Krause

Die Hochschule Rosenheim beginnt im Herbst 2010 mit dem neuen Bachelor-Studiengang Energie- und Gebäudetechnologie: „Ingenieure müssen verstehen, wie ein Gebäude gesamtheitlich funktioniert und wie Endenergie effizien (Quelle: Hochschule Rosenheim)
Die Hochschule Rosenheim beginnt im Herbst 2010 mit dem neuen Bachelor-Studiengang Energie- und Gebäudetechnologie: „Ingenieure müssen verstehen, wie ein Gebäude gesamtheitlich funktioniert und wie Endenergie effizient bereitgestellt werden kann.“

Eine der größten Herausforderungen der TGA-Branche ist die zeitnahe Umsetzung von Forschungsergebnissen in marktgängige Produkte und Systeme. Die Hochschule Rosenheim will deshalb mit ihrem neuen Studiengang „Energie- und Gebäudetechnologie“ die Umsetzungsprozesse durch eine gewerkeübergreifende Ausbildung und engere Zusammenarbeit mit peripheren Forschungseinrichtungen und Industriepartnern beschleunigen. Erste Erfolge wurden jetzt auf dem 1. Forschungstag „Energieeffiziente Gebäude & Technologien“ präsentiert.

„Wir haben an der Hochschule Rosenheim beste Voraussetzungen, uns beim international ausgelobten Wettbewerb Solar Decathlon Europe mit den besten Teams der Welt zu messen.“ Mit dem Hinweis auf das Leitprojekt Solar Decathlon Europe (SDE) eröffnete der Präsident der Hochschule Rosenheim, Prof. Heinrich Köster, den 1. Forschungstag am 5. Mai 2010. Rund 50 angehende Architekten und Ingenieure aus...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken