TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2010
Grundfos

Kompakt-Baureihe CM erweitert

Grundfos hat seine Kreiselpumpen-Baureihe CM erweitert. (Quelle: Grundfos)
Grundfos hat seine Kreiselpumpen-Baureihe CM erweitert.

Die sehr kompakten, horizontalen mehrstufigen CM-Pumpen von Grundfos decken einen Nennfördervolumenstrom von 1 und 25 m3/h ab. Neben der Ausführung in Grauguss stehen mit der Baureihe CM-I und CM-G auch zwei Edelstahl-Varianten zur Verfügung: Alle mediumberührten Teile sind hier aus Chromnickelstahl gefertigt. Die Ausführung CM-I in 1.4301 Edelstahl/AISI 304 ist konzipiert für Wasser und nichtkorrosive Flüssigkeiten in Wasseraufbereitungsanlagen, Temperiersystemen, Druckerhöhungs- sowie Wasch- und Reinigungsanlagen. Die Ausführung CM-G in 1.4401 Edelstahl/AISI 316 bietet einen hohen Korrosionsschutz bei aggressiven Flüssigkeiten, die in chemischen und pharmazeutischen Anlagen, Lebensmittel- und Getränkeanlagen und Wasseraufbereitungsanlagen verwendet werden. Die Edelstahlvarianten CM-I hat Grundfos jetzt im Leistungsbereich zwischen 0,3 und 7,4 kW feiner abgestuft und die Förderhöhe bis zu 130 m erweitert. Für wechselnde Lastzustände ist die Baureihe zudem als drehzahlgeregelte Variante (CME) mit einem MGE-Motor mit integriertem Frequenzumrichter verfügbar.

Grundfos

40699 Erkrath

Telefon (02 11) 92 96 90

infoservice@grundfos.de

http://www.grundfos.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

Seite drucken